Zum Hauptinhalt springen

Ausgabe vom

Hey.

Weil die Heirats- und Geburtenrate niedrig ist, nimmt die Stadt Tokyo das Thema Dating jetzt selbst in die Hand und startet im Sommer eine eigene, städtische Dating App. Die soll vor allem das Problem von Fake-Profilen.

Wichtiger für euch sind vielleicht die folgenden Dinge:

📹 Mit Loops soll eine freie, mit dem Fediverse – zu dem u.a. auch Mastodon gehört – teilende Alternative zu TikTok entstehen. Die App geht jetzt in einen privaten Beta-Test. Die Macher haben bereits Erfahrung mit der freien Instagram-Alternative Pixelfed. / Pixelfed, Loops.video und Wikipedia

👤 Meta muss dem belgischen Rechtsextremen Tom Vandendriessche Schadenersatz wegen „Shadowbanning“s zahlen; Hintergrund seien die für den Nutzer nicht nachvollziehbaren Spezifikationen, die zur Sanktionierung führten. / heise

🔐 Brand Safety: Bei X läuft Werbung auch im Umfeld von Hashtags von #whitepower und Co. / CNBC

🚔 BONUS: In einer bundesweiten Aktion ist die Polizei mit 70 Hausdurchsuchungen gegen die Urheber von Hass-Postings vorgegangen; meist ging es um volksverhetzende Inhalte und Propagandadelikte. / Deutsche Welle

Habt einen guten Freitag. Wir lesen uns Montag wieder!
– Thomas


Noch keine Kommentare!

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.