Drei Tweets am Tag erfreuen die Follower

“Sie senden mehr als drei Tweets am Tag? Hören Sie auf damit – das ist schädlich für Ihre Interaktionsrate …”

9382_10151785375664744_2095128421_n

Kann man zuviel Twittern?
Ja – sagt eine Studie von Socialbakers, und trifft mit der Aussage zumindest eine Teilwahrheit. Denn die Kunst, als Unternehmen, ist die Verhältnismäßigkeit.

Socialbakers hat im Zeitraum vom 25. Mai bis 25. Juni insgesamt 11.000 Tweets analysiert. Das Ergebnis: Die Interaktion mit einem Profil seitens anderer Nutzer ist direkt abhängig von der Tweet-Häufigkeit eines Profils.

Der Analyse zufolge liegt sinkt die Interaktionsrate (ER) ab dem dritten Tweet am Tag. Hintergrund hierfür könnte sein, dass Nutzer, die weniger Twitter-Accounts folgen sonst mit einer Flut an Tweets eines einzelnen Accounts überschüttet werden und dies als störend empfinden.

Die Erhebung bestätigt im Grunde, was gute Community Manager auf Twitter schon wussten: Ratsam ist eine ausgeglichene Häufigkeit – zwischen “nicht twittern” und “20 Tweets am Tag”.

2007 - 2016, medienrauschen | Datenschutz | Impressum | Made with in Leipzig