5x lesenswert: Facebook als Berieselung, Werbenetzwerk und Chance, Tageszeitungen als Service

Facebook als Berieselungsmedium
“Facebook verkommt zum Fernsehen”, beschwert sich Ralf Schwartz in einer Kolumne bei der Wirtschaftswoche. “Marketer müssen in Inhalte investieren”, lautet seine Aufforderung an Seitenbetreiber.
Facebook verkommt zum Fernsehen, Wirtschaftswoche

Facebook? Alternativlos!
Viele Nutzer sind verärgert und unzufrieden über und mit Facebook. Trotzdem wächst das Netzwerk weiter – weil keiner geht. Wohin auch, es fehlt schlichtweg an wirklichen Alternativen. Stellt Dennis Horn fest.
Keine Konkurrenz, EinsLIVE

“Facebook AdSense”?
Plant Facebook ein externes Werbenetzwerk? Zu diesem Schluss kommt Robert Vossen beim studieren der neuen Nutzungsbedinungen des sozialen Netzwerks.
Neue Umsatzquelle: Facebook will externes Werbenetzwerk aufbauen, Basic Thinking

Tageszeitungen sind Service
Reagiert das Internet zu gemein auf das Aus von Frankfurter Rundschau und Financial Times Deutschland? “Die Timelines da draußen sind voll mit den ausgestreckten Zeigefingern der digitalen Eliten, die mit bedeutungsschwangerer Miene auf die Zeitungskrise deuten. Sie haben es schon immer gewusst“, schreibt Thilo Specht, und versucht sich an einer Analyse über Konsumverhalten und den Dienstleistungscharakter einer Tageszeitung.
Erst wenn die letzte Zeitung gestorben ist, werdet ihr merken, dass man Überheblichkeit nicht essen kann, CluetrainPR.de

Social Media brennt die Werbung nieder
Sascha Lobo eröffnet in seiner SPIEGEL Kolumne den Blick auf den Kampf Werbung vs. Content: Wenn Unternehmen geschickt sind, können sie auf einen Teil ihrer Werbeausgaben verzichten. Sie schaffen Spektakel und aktivieren soziale Netzwerke – die Journalisten kommen dann von selbst. Das allerdings wird zum Problem für rein anzeigenfinanzierte Medien.
Der wahre Alptraum der Medien, SPIEGEL

2007 - 2014, medienrauschen | Datenschutz | Impressum | Made with in Leipzig