5x lesenswert: Google vs. Leistungsschutzrecht, Süddeutsche relauncht, Instagram meldet Upload-Rekord

Blogger stellt Strafanzeige gegen Abmahner
Seit Wochen trifft eine Abmahnwelle der Kanzlei activeLaw deutsche Blogger wegen unerlaubter Bildernutzung. Zu unrecht, wie sich herausstellte. Jetzt schlägt ein betroffener Blogger zurück: Mathias Winks stellte am gestrigen Montag Strafanzeige gegen die Bildagentur.
Strafanzeige gegen Abmahn-Agentur, whudat und Blogger verklagt Bildagentur: Vergeltung für anhaltende Abmahnwelle, T3N

Google mit Kampagne gegen Leistungsschutzrecht
“Willst Du auch in Zukunft finden, was Du suchst?”, fragt Google seine Nutzer. Der Such-Gigant hat am Dienstag eine eigene Kampagnen-Seite gegen das Leistungsschutzrecht in Deutschland geschaltet. Während die Web-Szene jubelt, kritisiert LSR-Lobbyist Christoph Keese das Vorgehen in einem zweifelhaften Tweet:

Verteidige Dein Netz, Google

Süddeutsche feiert sich mit Relaunch selbst
Die Süddeutsche Zeitung feiert sich selbst – mit dem Relaunch der Website, sei man die erste Zeitung, welche die Hausschrift (SZ Serif und SZ Sans) jetzt auch im Netz nutze. Viel Arbeit sei das gewesen. Statt mit Usability und innovativen, digitalen Features aufzuwarten versucht man also Print-Gefühl ins Netz zu kippen …
Facelift in anderthalb Jahren – Werkstattbericht zum neuen Layout

Tumblr ist eine der Top 10 Seiten in den USA
Mit 170 Millionen echten Besuchern im Monat ist Tumblr jetzt in die Top 10-Elite der beliebtesten Websites in den USA aufgestiegen.
Top Sites for the US, Quantcast

Essen fotografieren
Zu Thanksgiving vermeldet der Bilder-Dienst Instagram einen neuen Foto-Rekord. Mehr als 10 Millionen Fotos haben Nutzer am 22.11. auf die Plattform geladen.
Thanksgiving breaks Instagram records, Washington Post

2007 - 2014, medienrauschen | Datenschutz | Impressum | Made with in Leipzig