5x lesenswert: Trends 2013, AdBlocker töten das Netz, …

Willkommen im neuen Jahr! Wir starten wieder mit unserem täglichen Rundblick.

Trends für 2013
Pünktlich zum Start in das neue Jahr schauen einige Bekannte Gesichter des deutschsprachigen Internets in ihre persönlichen Glaskugeln. Sie erzählen, was sie für wichtig und “heiß” halten. Mit dabei u.a. Ex-medienrauschen-Kollege Daniel Fiene, Netz-Journalist Holger Schmidt und E-Commerce-Spezialist Jochen Krisch.
Mega-Trends 2013: Das sagen Experten voraus, T3N

Social ist nicht “Lesen”
Was Social Media-Manager schon lange bemerkt haben, realisieren jetzt auch Verlage. Lange Texte werden auf Facebook nicht gelesen. Wieso also sollten Leute plötzlich Nachrichten-Artikel dort lesen wollen?
Nach dem Guardian stellt als Konsequenz jetzt auch der Stern seien Social Reading-App ein.
Das Sterben der Social Reader – Auf The Guardian folgt Stern.de, FutureBiz

AdBlocker töten
Die Überschrift klingt reißerisch, ist jedoch die Essenz eines Artikels in der New York Times. Journalismus im Netz muss nur deshalb andere Modelle suchen, weil Nutzer Werbeblind sind – mit oder ohne technische Hilfe. Das Problem betrifft zunehmend aber nicht mehr nur Verlage, sondern auch Technologie-Firmen wie Google.
Ad Blocking Raises Alarm Among Firms Like Google, NYT

E-Mail dient in Firmen aus
40 Jahre ist die E-Mail mittlerweile alt – und geiselt uns seit einiger Zeit wie kein anderes Arbeitsinstrument. Immer mehr Firmen begeben sich deshalb auf die Suche nach Alternativen. Sie verändern die Kommunikation damit unter Umständen grundlegend.
Firmen entdecken Alternative zur E-Mail, WELT

Facebook ist der neue Führer
In mittlerweile 137 der 195 anerkannten Staaten dieses kleinen blauen Planeten ist ein nicht mehr ganz so kleines blaues soziales Netzwerk der Netzsammelpunkt Nummer ein: Facebook.
Allein im Ostblock tut sich das Zuckerberg’sche Universum noch schwer – in Russland und China halten sich lokale Wettbewerber wacker.
Facebook ist führendes Netzwerk in 127 von 137 Staaten, AllFacebook

2007 - 2014, medienrauschen | Datenschutz | Impressum | Made with in Leipzig